Mobile Tierheilpraxis 
Stefanie Schich


 

 

Akupunktur

Die 'Akupunktur (lateinisch "acus" = Nadel; "pungere" = stechen) hat ihren Ursprung in der alten chinesischen Heilkunde, wo man bereits mehrere Jahrtausende vor der christlichen Zeitrechnung davon ausging, dass ein Energiefluss ("Qi" = Lebensenergie) durch den menschlichen Körper in bestimmten Bahnen (den sog. "Meridianen") stattfindet; diese Energie tritt an über 400 Akupunkturpunkten an die Hautoberfläche und fließt dabei durch 12 Hauptmeridiane, denen nach der chinesischen Medizin bestimmte Organe bzw. Funktionen zugeordnet sind. Mit Hilfe der Akupunktur kann die Balance im Energiefluss wiederhergestellt werden; durch die Harmonisierung des Energieflusses wird eine Schmerzlinderung erzielt. 

 

Durchführung:

Eine Akupunktursitzung dauert etwa 20 bis 30 Min. Eine Behandlungsserie umfasst  in der Regel ca. 6 bis 10 Sitzungen. Vor der ersten Akupunkturbehandlung wird eine Allgemeinuntersuchung durchgeführt die anteilig zum Stundenlohn (15,-€ / 15 Minuten) angerechnet wird.

Während einer Sitzung werden so wenige Punkte wie möglich gestochen!

 

Einsatzgebiete:

Atemwegserkrankungen, allergische Erkrankungen, akute vegetative und psychosomatische Störungen, Hauterkrankungen, Lähmungen, Magen- und Darmerkrankungen, neurologische Erkrankungen, orthopädische Erkrankungen und Schmerzsyndrome.